Kooperation

Zusammenarbeit mit Eltern

Um eine gute Grundlage für eine positive Zusammenarbeit mit den Eltern zu schaffen, suchen und pflegen wir den regelmäßigen Kontakt mit den Eltern. Wir möchten die Eltern in ihrer Erziehungsaufgabe zum Wohl des Kindes unterstützen und ergänzen.

Im Gespräch gewinnen die Eltern Einblick in unsere pädagogische Arbeit. Sie erhalten Informationen über die Entwicklung ihres Kindes und bekommen Unterstützung bei Problemen und ihren Fragen.

Es findet ein regelmäßiger Austausch über Fragen der Pädagogik, des Tagesablaufes und besondere Vorkommnisse statt. Das Gespräch mit den Eltern, sowie Anregungen und Mitteilungen von ihrer Seite sind uns sehr wichtig.

 

Formen der Zusammenarbeit:

Mitwirkende Formen:
• im Elternausschuss
• Mitgestaltung bei Festen
• bei Gottesdienste
• bei Aufführungen, Ausflüge

Unterstützende Formen:
• Beratungsgespräch
• Konfliktgespräch

Informierende Formen:
• Elternabend, Themenabende
• Aushänge im Flur
• Elternbriefe
• Kindergartenzeitung

Austauschende Formen:
• Tür- und Angelgespräche
• Elternnachmittag
• Elternstammtisch
• Bastelabende
• Elterncafe
• Ausflüge

 

 

Zusammenarbeit im Team

Um eine gute, pädagogisch sinnvolle Arbeit zu leisten, legen wir großen Wert auf eine positive Zusammenarbeit untereinander, auf Offenheit und ein partnerschaftliches Miteinander.

Jeder kann sich individuell in die Arbeit einbringen und seine Meinung äußern. Wichtige Entscheidungen werden im Gesamtteam getroffen und Informationen werden weitergegeben.

Der ständige Austausch und das Gespräch mit Kollegen ist bei uns Grundlage einer guten Zusammenarbeit.

Im wöchentlichen Wechsel finden bei uns Team – oder Gruppenteamgespräche statt, hierbei werden wichtige Personalangelegenheiten besprochen, pädagogische Fragen die die Einrichtung und die Kinder betreffen werden geklärt, die Konzeption erstellt und überarbeitet.

Des Weiteren findet die pädagogische Planung im Team statt,  hierbei werden die Rahmenthemen festgelegt und Feste geplant.

Jede Erzieherin hat in unserer Einrichtung bestimmte Funktionen und Aufgaben und kann so ihre Stärken in der Gruppe umsetzen und nutzen.

 

 

Zusammenarbeit mit dem Träger

Der Träger unserer Einrichtung ist die Ortsgemeinde Waldfischbach-Burgalben, vertreten durch die Ortsbürgermeisterin Frau Klotz-Bischoff.

Die Ortsgemeinde trägt die Finanzierung der Einrichtung bei der Ausstattung, bei Spiel- und Verbrauchsmaterial, bei den Personalkosten und bei der Unterhaltung und Instandhaltung der Räumlichkeiten der Kita.

Wichtige pädagogische Inhalte der Arbeit in der Kindertagesstätte, sowie allgemeine Informationen über Geschehnisse und Themen in der Kita werden an den Träger weitergegeben und mit ihm besprochen.

Der Träger und die Leitung stehen in regelmäßigen Kontakt zueinander um eine gute Zusammenarbeit zu leisten.

 

 

Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

Auf eine positive und gute Zusammenarbeit mit anderen Institutionen legen wir besonderen Wert.

So pflegen wir den Austausch mit anderen pädagogischen Einrichtungen, knüpfen Kontakte zu Fachkräften und kooperieren mit Vereinen.

Die Zusammenarbeit mit der Grundschule hat einen besonderen Stellenwert in der Arbeit unserer Kindertagesstätte.

Seiten: 1 2